START: GBK-Plugin-Ausgabe (Version , vom )
Fortbildung

Lehrgang zum Geprüften Natur- und Landschaftspfleger/zur Geprüften Natur- und Landschaftspflegerin 2022/2023

Termin:
26.09.2022 - 07.07.2023
Veranstaltungsort:
Bayreuth
Mitveranstalter:
Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege Laufen / Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft in Freising (LfL)

Veranstalter

Regierung von Oberfranken
Ludwigstraße 20
95444 Bayreuth
Freistaat Bayern

Kartenansicht

Ansprechperson

Frau Iris Prey

Telefon
+49 (0)921 6041464
E-Mail
iris.prey@reg-ofr.bayern.de

Beschreibung

Die Regierung von Oberfranken führt im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in enger Zusammenarbeit mit der Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege Laufen und der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft in Freising (LfL) einen Fortbildungslehrgang 2022/2023 zum Geprüften Natur- und Landschaftspfleger/zur Geprüften Natur- und Landschaftspflegerin durch. Die Fortbildung bietet aufbauend auf einen Berufsabschluss in einem "grünen" Ausbildungsberuf wie Landwirt, Gärtner oder Forstwirt eine Zusatzqualifikation auf Meisterniveau für alle, die sich im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege weiterbilden möchten. In Theorie und Praxis sowie in vielen Exkursionen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem die Grundlagen des Naturschutzes und der Landschaftspflege, Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch Grundsätze des Gewerbe- und Steuerrechts oder des Arbeits- und Sozialrechts. Schwerpunkte bilden zudem der Einsatz von Maschinen und Geräten in der Landschaftspflege, die fachgerechte Pflanzung und Pflege von Hecken und Gehölzen, naturschutzfachliche Grundlagen sowie Umweltpädagogik.

Teilnehmerzahl:
16 bis
Teilnahmevoraussetzungen:
Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang und an der Fortbildungsprüfung setzt eine Abschlussprüfung in einem der landwirtschaftlichen Ausbildungsberufe Landwirt/Landwirtin, Gärtner/Gärtnerin, Forstwirt/Forstwirtin, Winzer/Winzerin, Revierjäger/Revierjägerin
Hinweis:
Die Fortbildung dauert einschließlich der Zeit der Prüfungen insgesamt 17 Wochen.
Fachbereiche:
Forstwirtschaft, Gartenbau, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Ökologischer Landbau, Pflanze, Tier, Umwelt, Weinbau
Informationsmaterial

Gebühren

Für den Lehrgang wird eine Lehrgangsgebühr von 1.000,00 Euro und für die Prüfung eine Prüfungsgebühr von 250,00 Euro erhoben.
Förderung:
Eine Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz- AFBG-(Meister-Bafög) ist möglich, soweit die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Es wird empfohlen die Förderung vor Beginn der Fortbildung abzuklären. Außerdem sollten Arbeitnehmer vorweg mit ihrem Arbeitgeber die mit dem Lehrgangsbesuch auftretenden Fragen einer eventuellen Freistellung, der Lohnfortzahlung, der zu entrichtenden Lehrgangsgebühr, des Versicherungsschutzes und dergleichen klären.

Hinweise zur Anmeldung

Anmeldetermin:
sofort
Zur Anmeldung
ENDE: GBK-Plugin-Ausgabe (Version , vom ) Version (1=Mobile/0=Desktop: 0 Haupt-Seiten-ID: 76 Anzahl Treffer: 15 Die Seite wurde aufgerufen am 24.09.2022, um 21:46:51 Uhr.