Vom:
22.09.2022
Anbieter:
Julius Kühn-Institut
Arbeitsort:
Dossenheim
Vergütung:
Entgeltgruppe 6 TVöD
Frist:
07.10.2022

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 487 KB

Beschreibung

Das Julius Kühn-Institut sucht eine/n technische Assistentin / technischen Assistent (m/w/d) Mittarbeit im Forschungsprojekt, bei dem arthropoden und phytopathogene Mikroorganismen und Viren erfasst und bestehende Stammsammlungen des JKI von Mikroorgansimen und Viren mittels geeigneter molekularbiologischer und mikroskopischer Techniken charakterisiert werden.

Aufgaben

  • Inventarisierung und Organisation von Sammlungen von Mikroorganismen (Bakterien, Pilzen und Viren)
  • Mitarbeit bei morphologischen Studien mittels Mikroskopie Probenentnahme zur DNA-Extraktion aus Mikroorganismen und Analyse mittels geeigneter molekularbiologischer Verfahren (PCR, quantitative PCR, digitale PCR)
  • Vorbereitung von Proben für die Hochdurchsatzsequenzierung
  • Dokumentation, Auswertung und Verwaltung von Daten mit Hilfe von Datenbanken

Anforderungen

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als technische Assistentin/technischer Assistent oder eine Ausbildung als Biologielaborant/in möglichst mit einschlägiger Berufserfahrung oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Erfahrungen mit der Durchführung molekularbiologischer Arbeiten (DNA Extraktion, PCR, quantitative PCR)
  • Kenntnisse im Bereich der Licht und/oder Elektronenmikroskopie
  • Möglichst Erfahrungen im Arbeiten mit Mikroorganismen und Insekten
  • Erfahrungen im Umgang mit gängiger Bürosoftware (MS Office), möglichst Erfahrungen mit Datenbanken
  • Einen Führerschein der Klasse B (III) sowie die Bereitschaft der Durchführung von Dienstreisen
  • Möglichst Englischkenntnisse
  • Eine teamorientierte, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einer internationalen Arbeitsumgebung