Vom:
22.09.2022
Anbieter:
Max Rubner-Institut
Arbeitsort:
Kiel
Vergütung:
Entgeltgruppe 9 a TVöD
Frist:
19.10.2022

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 100 KB

Beschreibung

Das Max Rubner-Institut sucht eine/n Technikerin / Techniker Chemietechnik (w/m/d) zur Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts umfasst Ihr Aufgabengebiet die Gerätebetreuung, Methodenentwicklung und Durchführung von Analysen in den Bereichen Liquidchromatographie (HPLC) und massenspektrometriegekoppelter chromatographischer Verfahren (GC-MS und GCxGC-MS).

Aufgaben

  • Betreuung und Wartung von HPLC-Analysensystemen, GC-, GCxGC-MS-Systemen sowie FT-IR-Spektrometer
  • Mitarbeit bei der Methodenentwicklung
  • Durchführung der HPLC-, GC-MS- und GCxGC-MS-Messungen sowie Mithilfe bei der Probenvorbereitung
  • Durchführung von FT-IR-spektroskopischen Messungen mit verschiedenen Messköpfen
  • Durchführung der softwaregestützten Datenanalyse und Datenevaluierung unter Nutzung der gerätespezifischen Software und von Statistikprogrammen

Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Techniker (w/m/d) Chemietechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gutes technisches Verständnis
  • Berufserfahrungen im Bereich der chemischen Analytik, insbesondere chromatographischer/massenspektroskopischer und IR spektroskopischer Analysenverfahren
  • Wünschenswert sind
    • Erfahrungen im Bereich Methodenvalidierung und statistischer Datenauswertung
    • Erfahrungen im Bereich Ringuntersuchungen (z. B. DIN, § 64 LFGB)
    • Erfahrungen mit multidimensionaler Gaschromatographie (GCxGC) für MOSH/MOAH-Analytik
    • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Wir erwarten eine gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift. Darüber hinaus setzen wir neben einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise auch eine hohe Motivation, persönliches Engagement, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft voraus